Kirchenführungen

DAS GROSSMÜNSTER


Kirchenführung

Ausgangspunkt der Reformation

Aus legendenumwobenen Anfängen um die Stadtheiligen Felix und Regula und Karl den Grossen entwickelte sich das Grossmünster zu einem bedeutenden Stift im Mittelalter. Der Bau enthält Elemente im romanischen und neugotischen Stil, was mit einem Brand zu tun hat. Im 16. Jahrhundert wurde das Grossmünster zum zentralen Ort der Zürcher Reformation. Heute beheimatet es Farbglasfenster bekannter Künstler.

Treffpunkt: Hauptportal Grossmünster. 
Dauer: 60 Minuten

Das Grossmünster mit seinen beiden ikonischen Türmen, von der Limmat her aufgenommen.

Öffentliche Führungen

Kosten:   CHF 20 pro Person

(CHF 10 mit Legi/Kulturlegi)
Bitte frühzeitig an der Kasse vor Ort Kaufbestätigung zeigen oder Ticket bezahlen (Twint oder bar).

Private Führungen

Kosten:   CHF 200 pro Gruppe
(CHF 150 für Non-Profit-Organisationen)
list-iconTerminanfrage


Alle Termine

SA 16.07.22
11:00 – 12:00
Grossmünster, Kirche, Zwingliplatz 7, 8001 Zürich, Lageplan

Führung: Das Grossmünster

Ausgangspunkt der Reformation: Wie ist das Grossmünster zu seinem Namen gekommen? Warum wurden die Glocken einst mit nassen Ochsenhäuten gekühlt? Und wie sah der Kirchenraum vor dem Bildersturm aus?

SA 06.08.22
11:00 – 12:00
Grossmünster, Kirche, Zwingliplatz 7, 8001 Zürich, Lageplan

Führung: Das Grossmünster

Ausgangspunkt der Reformation: Wie ist das Grossmünster zu seinem Namen gekommen? Warum wurden die Glocken einst mit nassen Ochsenhäuten gekühlt? Und wie sah der Kirchenraum vor dem Bildersturm aus?

MO 29.08.22
18:00 – 19:00
Grossmünster, Kirche, Zwingliplatz 7, 8001 Zürich, Lageplan

Führung: Das Grossmünster

Ausgangspunkt der Reformation: Wie ist das Grossmünster zu seinem Namen gekommen? Warum wurden die Glocken einst mit nassen Ochsenhäuten gekühlt? Und wie sah der Kirchenraum vor dem Bildersturm aus?

Kontakt

Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Sie erreichen uns per E-Mail unter fuehrungen.kk.eins@reformiert-zuerich.ch oder telefonisch unter 044 210 00 73.

Aktuell

Kirchenführungen

DAS FRAUMÜNSTER


Wussten Sie, dass das Frau­münster einst zwei Türme hatte und Trams über den Münster­hof fuhren? Oder wie Marc Chagalls Fenster ent­standen sind?

3337110.02.2022

DIE WASSERKIRCHE


Verehrungs­stätte, Markt­halle, Stadt­bibliothek, Kirche: Entdecken Sie die Geschichte der Wasser­kirche und die Chor­fenster Giacomettis.

3337110.02.2022

KIRCHENFENSTER IM FRAUMÜNSTER


Ob Chagall oder Giacometti, ob Propheten oder Apostel: Hinter den Kirchen­fenstern stecken viele Geschichten – nicht nur biblische.

3337110.02.2022

CHAGALL-FENSTER IM FRAUMÜNSTER


Entdecken Sie den Fenster­zyklus im mittel­alter­lichen Chor und das Rosetten­fenster von Marc Chagall, einem wahren Meister der Farben.

3337110.02.2022

POLKE-FENSTER IM GROSSMÜNSTER


Die modernen Achat- und Glas­fenster von Sigmar Polke faszinieren durch Ästhetik, Kunst­fertigkeit und Aussage­kraft. Lernen Sie die zwölf Werke kennen.

3337110.02.2022

KIRCHENFENSTER DER MÜNSTER


Ob von Chagall, Giacometti oder Polke. Hinter den Kirchen­fenstern im Gross­münster und im Frau­münster stecken viele Geschichten.

3337110.02.2022

KRYPTEN IN DEN MÜNSTERN


Besuchen Sie die Krypten im Frau­münster und Gross­münster. Sie enthalten faszinierende Erinnerungen an eine rund tausend­jährige Geschichte.

3337101.02.2022

FRAUMÜNSTER-KREUZGANG


Kommen Sie in den Kreuz­gang, wo viele Geschichten und Bilder zu den zwei ersten Äbtissinnen und ein Denk­mal für die letzte Äbtissin auf Sie warten.

3337110.02.2022

Diese Website verwendet Cookies und speichert unter Umständen persönliche Daten zur Unterstützung der Benutzerfreundlichkeit. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.